DIY push up bars

Wie baut man selbst in ca. 2 Stunden ein Paar push up bars?

Ziel: 2 Stück

Maße circa: 20 cm Aufstellfläche, Höhe etwa 10 cm, Länge der Stange oder des Astes circa 20 cm.

Materialbedarf:

  • 1x Spanholz Platte mindestens 2 cm dick etwa 1 m x 1 m je nach dem welche Maßes zu kaufen gibt, oder Reststücke
  • 2 Stück Äste, Durchmesser ca. 3-4 cm, Länge mindestens 50 cm, am besten Hartholz oder von einem Obstbaum
  • 4 Stück Tellerkopf Schrauben
  • Optional Teppich oder Gummimatte, Kleber

Werkzeug:

  • Bohrer entsprechend bisschen kleiner, als Schraubendicke
  • Akkuschrauber mit Bitsatz passend zu Schrauben
  • Trennschleifer oder anderes Schleifgerät (Schleifpapier) um die Äste glatt zu schleifen
  • Säge um die Platten in 2 Standfüße zu verwandeln
  • Bleistift, Zollstock, Winkel, Säge oder eine Zusätzliche Kappsäge um die Schnitte an den Ästen gerade / im 90° Winkel hin zu bekommen

Anleitung:

  1. Auf die Spanholz Platte den Grundriss der Seitenteile aufmessen und zeichnen
  2. Aussägen der Seitenteile per Hand
  3. Abschleifen der Kanten mit dem Schleifgerät oder per Hand mit Schleifpapier
  4. Seitenteile sollten vollständig plane / ebene Standfläche haben, das minimiert Kippelgefahr
  5. Äste auf gewünschte Länge zu sägen
  6. Schleifen – bis glatt
  7. Anmalen in welcher Höhe und Ausrichtung die Äste in die Seitenteile verschraubt werden sollen
  8. Vorbohren – Achtung! kleineren Bohrer wählen
  9. Jeweils pro Seitenteil eine Schraube in den Ast rein Schrauben und so die jeweils 3 Teile pro push up bar miteinander verschrauben
  10. Optional Teppich oder Gummi unter die Seitenteile kleben – um Wegrutschen zu verhindern! Wirklich wichtig, ist mir selbst schon passiert!

Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Train hard, have fun.

Nachtrag zur Verbesserung der Stabilität:

Beim Reinziehen der Schrauben bisschen Alles oder Baukleber zwischen die Holzflächen, so dass beim Training nicht aus Versehen irgendwas anfängt sich zu lockern oder zu drehen.

Tags

Comments are closed